Google – nur in gut!
Vermeidet doch in Zukunft Google und wechselt auf ecosia.org, wenn ihr eine Suchmaschine verwendet. Esosia nutzt die über Suchanzeigen generierten Einnahmen um davon Bäume zu pflanzen. Aktuell wurden dadurch schon mehr als 8 Millionen Bäume gepflanzt! Und das ohne „einen Klick mehr“.

Spenden mit jedem neuen Tab!
Mithilfe der Browsererweiterung tab.gladly.io werden genauso Spenden gesammelt. Durch die angezeigte Werbung sammelt diese Organisation Geld. Und das Beste: Ihr könnt die Spendenverteilung beeinflussen und so selber entscheiden, wo die Spenden hingehen. Ich allein konnte umgerechnet schon 11 Leute mit sauberem Trinkwasser für ein Jahr versorgen, nur durch die einfache Nutzung einer Browsererweiterung.

Kataloge blättern für Vereine

Bei Smoost könnt ihr durch virtuelle Kataloge blättern, pro durchblättertem Katalog erhält die Organisation, für die ihr „blättert“ 5 Cent. Bei dem Durchsichten mehrerer Kataloge, was meist weniger als eine Minute erfordert, kann ziemlich schnell, ziemlich viel Geld für den guten Zweck erwirtschaftet werden. Hierbei können Organisationen finanziell unterstützt werden, ohne eigenes Geld zu investieren.

Teilen.

Hinterlasse einen Kommentar!